Zeitschrift

Die Donau


Lebensader, Kulturräume, Erkundungen


  Die Donau
Inhaltsverzeichnis

 

Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

   


Am Beispiel der Donaulandschaft wird in besonderer Weise die geographische und kulturelle Vielfalt Europas sichtbar. Mit dieser Region verknüpfen sich historische Ereignisse und Prozesse, welche die Entwicklung der abendländischen Zivilisation und der politischstaatlichen Ordnung Europas bis in unsere Gegenwart nachhaltig geprägt haben.

An der Donau bedeutender Verkehrs- und Handelsweg siedelten im Wandel der Geschichte zahlreiche Stämme und Völker; Orient und Okzident prallten hier aufeinander. Die Nibelungen zogen an ihren Ufern in den Untergang; für die Donauschwaben war der Fluss der von Hoffnungen auf eine bessere Zukunft bestimmte Weg in eine neue Heimat. In diesem Teil Europas errichteten die Habsburger einen Staat, der, auch unter der Bezeichnung »Donaumonarchie« in die Geschichte eingegangen, eine bedeutende politische und geistige Rolle spielte.

Das Thema dieses Heftes eröffnet zahlreiche didaktisch interessante Perspektiven für einen motivierenden, gerade auch fächerübergreifenden Unterricht. Die Verknüpfung projektbezogener Beiträge von Fächern wie Geschichte, Deutsch, Bildender Kunst und Erdkunde können Schülerinnen und Schülern ein plastisches Tableau geschichtlicher, kultureller Wirkungszusammenhänge vermitteln. Dazu bietet diese Publikation zahlreiche Materialien.

Klaus Happold
Ministerialrat
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Baden-Württemberg


Copyright ©   2000  LpB Baden-Württemberg   HOME

Kontakt / Vorschläge / Verbesserungen bitte an: lpb@lpb-bw.de