Zeitschrift

 

Außen- und Sicherheitspolitik in Europa

 

 

Heft  55 - 2008

Hrsg.: LpB


www.deutschlandundeuropa.de

  

    Download als PDF (2,7 MB)

 

  

INHALT

  
Vorwort des Herausgebers  


Geleitwort des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport

 

I. EIN ERWEITERTER SICHERHEITSBEGRIFF

  1. Sicherheitspolitik in Europa nach dem 11. September 2001– Einleitung (Jürgen Kalb)

  2. Sicherheitspolitische Herausforderungen im 21. Jahrhundert (Thomas Nielebock)

 

II. AUSSEN- UND SICHERHEITSPOLITIKEN EUROPÄISCHER AKTEURE

  1. Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union
    (Ingo Juchler)

  2. Deutschlands Weg zum internationalen Interventionismus
    (Jürgen Kalb)
    Didaktisch-methodische Hinweise (PDF)

  3. "Furchtlos und treu" – Die Außen- und Sicherheitspolitik des Vereinigten Königreichs am Beispiel des Irak-Krieges
    (Timo Weber-Blaser)
    Didaktisch-methodische Hinweise (PDF)

  4. Polnische Außen- und Sicherheitspolitik zwischen Ost und West (Manfred Mack)

  5. Außen- und Sicherheitspolitik der Türkei: Ein Balanceakt
    (Martin Große Hüttmann)
    Didaktisch-methodische Hinweise (PDF)

 

III. WIEDERAUFBAUPROGRAMME UND "NATION BUILDING"

  1. Durch Wohlstand zur Sicherheit? Der Marshall-Plan – der größte Erfolg der US-amerikanischen Außenpolitik
    (Lothar Burchardt) 

  2. Bürgerkrieg – Demokratisierung – Frieden? Der Friedensprozess in Bosnien-Herzegovina
    (Peter Krapf) 
    Didaktisch-methodische Hinweise (PDF)

  3. Die Zukunft des Kosovo – Bewährungsprobe für die GASP
    (Marc Schweiker)

 

 

IV. »DEUTSCHLAND & EUROPA« INTERN

  1. Internetangebot von D&E: methodisch-didaktische Hinweise

  2. "Europa in der Krise": Ein Planspiel zur EU-Außenpolitik im Wochenschau-Verlag
    (Ilker Vidinlioglu)
    Wir bedauern, dass der Wochenschau-Verlag die Veröffentlichungsrechte für das Planspiel (Europa in der Krise) wieder zurückgezogen hat.

  3. Die Autoren von D&E

  4. Beiratsklausur von D&E in Bad Wildbad

 

Herausgeber:
Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg,
Direktor Lothar Frick

Redaktion:
Jürgen Kalb
Redaktionsassistenz:
Sylvia Rösch

Beirat:
Günter Gerstberger
Robert Bosch Stiftung GmbH, Stuttgart

Dr. Markus Hoecker, Oberregierungsrat
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Prof. Dr. Lothar Burchardt
Universität Konstanz

Dietrich Rolbetzki
Oberstudienrat, Filderstadt

Lothar Schaechterle
Studiendirektor, Stetten i. R.

Dr. Walter-Siegfried Kircher
Oberstudienrat a. D., Stuttgart

Lothar Frick
Direktor der Landeszentrale für politische Bildung

Jürgen Kalb
Studiendirektor, Landeszentrale für politische Bildung

Anschrift der Redaktion:
70184 Stuttgart, Stafflenbergstrasse 38
Telefon (0711) 164099-43/-45,
Telefax (o711) 164099-77
E-Mails der Redaktion:
juergen.kalb@lpb.bwl.de
sylvia.roesch@lpb.bwl.de

erscheint zweimal im Jahr
Jahresbezugspreis: 6,– Euro / Preis der Einzelnummer: 3,– Euro

Satz:
Schwabenverlag mediagmbh
73760 Ostfildern-Ruit

Druck:
Süddeutsche Verlagsgesellschaft Ulm mbH
89079 Ulm

Namentlich gezeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers oder der Redaktion wieder.

Nachdruck oder Vervielfältigung auf elektronischen Datenträgern sowie Einspeisung in Datennetze nur mit Genehmigung der Redaktion.

Mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport, der Stiftung für Bildung und Behindertenförderung und der Robert Bosch Stiftung

Thema des nächsten Heftes:

Die EU – auf dem Weg zur Bürgerunion

Heft 56 / 2008


 Copyright ©   2008  LpB Baden-Württemberg   HOME

Kontakt / Vorschläge / Verbesserungen bitte an: lpb@lpb-bw.de